Update zum Powerbar-Rezept

Vor einiger Zeit habe ich ein Rezept für selbstgemachte Powerbars veröffentlicht, welches sich großer Beliebtheit erfreut (Ping-backs und Zugriffsstatistiken verraten euch hehe). Ich habe ein wenig weiterexperimentiert und das Rezept noch weiter verbessern können. Die Änderungen habe ich dort eingetragen, werden hier aber nochmal kurz erklärt.

1. Ich gebe inzwischen eine Packung Backpulver (für 500 g Mehl) dazu. Das macht sie schön locker, ohne dass sie jedoch zerfallen könnten. Nachteil ist das geringfügig höhere Packmaß, aber das läßt sich angesichts des Ergebnisses verschmerzen. Das ist schon sehr nah am perfekten Riegel; man könnte vermutlich sogar Muffins daraus machen :-)

2. Aus Mangel an geriebenen Nüssen habe ich unlängst Mandelsplitter verwendet. Placet!

3. Um geschmacklich mal was anderes auszuprobieren, habe ich Schoko-Riegel gemacht. Dazu einfach Zimt und Honig weglassen und stattdessen mit 400 g Fertig-Kakao (Benco, Nesquik, für die Streber Ovomaltine) ersetzen. Den Kakao habe ich mit etwas Wasser verrührt, um eine Honig-ähnliche Konsistenz zu erhalten.

Viel Spaß!

Dieser Beitrag wurde unter Funkyzeit mit Rocco veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink .

3 Antworten zu Update zum Powerbar-Rezept

  1. Cliff schreibt:

    Klasse, bin immer wieder begeistert von deiner Experimentierfreude.
    Werde nun defnitiv die Reigel nachbacken.
    Der Einkaufszettel ist geschrieben!!!

    Wie sieht das eigentlich mit deinen Funkybeiträgen früherer Zeit aus? Da waren ja u.a. schöne Addons aus Carbon dabei. Könntest die hier nochmal einstellen oder, wenn möglich, den Link zu deiner alten Page posten?

    Gruß, Cliff

    • Pfotschi schreibt:

      Hallo!!!

      Mein Rezept für NACH dem Rennen…man nehme 1 Power Gel (vorzugsweise Black Currant, Green Apple, Red Fruit Punch oder Passionsfrucht), etwas Soda und Vodka!!! Vermischt das alles in Gläsern (1 Power Gel reicht für 2-3 Gläser) und feiert mit seinen Kumpels ein cooles Rennen! Der Name ist bis jetzt “Ironshot” oder “Triathlet… Schmeckt echt Geil und ist ein cooler Gag auf der Finisherparty!!!
      Prost

      • Rocco schreibt:

        wuäääh nie mehr gel, cola oder iso bitte :k: hab mich jetzt mal mit nem burger und pommes frittes erstversorgt. und ein bier hab ich im ziel auch bekommen :) morgen werden wir uns mit crepes und cidre umhacken, und dann voll auf der welle am mittwoch zurückfahren *g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. ( Abmelden / Veränderung )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. ( Abmelden / Veränderung )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. ( Abmelden / Veränderung )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. ( Abmelden / Veränderung )

Verbinde mit %s