Archiv der Kategorie: Fame & Glory

Tage der Wahrheit: Einzelzeitfahren

Seit heute darf ich mich offiziell als Bezwinger von Faris Al-Sultan bezeichnen: Sieg beim 40 km Einzelzeitfahren! Bereits 2009 konnte ich in den Genuss des EZF-Sieges kommen, noch dazu im direkten Anschluss an den Gewinn des „Last-Man-Standing“-Awards bei der Nacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fame & Glory , Triathlon | 2 Kommentare

Tage der Wahrheit 2011: Schwimmen

Endlich geht die Saison 2011 wieder los: Tage der Wahrheit 2011 in Graz! Der Kampf um die Pure Truth Trophy ist eröffnet. Gestern bin ich kurzfristig bereits die 1500 m im 25er Becken für die beste Frau von allen in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fame & Glory , Triathlon | 1 Kommentar

Murphy’s Law

„Alles, was schief gehen kann, wird auch schief gehen.“ Scheisse, einfach nur richtig scheisse. Anders kann man es nicht ausdrücken, außer vielleicht mit einer Unmutsbekundung mit drei Buchstaben. Heute hatte ich also meinen ersten Renndefekt, und der war sogleich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fame & Glory | 32 Kommentare

IM Western Australia – The Odds

Das Wettgeschäft ist kein kleines im Land where beer does flow and men chunder. Vom Melbourne Cup, einem Pferderennen, währenddessen das Land stillsteht und die Vorberichterstattung darüber, wer welchen Hut und welches Kleid tragen wird, wochenlang sämtliche TV-Formate füllt, bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fame & Glory | 3 Kommentare