Archiv der Kategorie: Velosophical

An Uncomfortable Truth

Frazz by Jef Mallett

Veröffentlicht unter Triathlon , Velosophical | 5 Kommentare

Neue Triathloten-Spezies entdeckt!

Nach meiner Forschungsreise zum bislang unerforschten Balearen-Archipel kann ich mit einer wissenschaftlichen Sensation aufwarten: der Entdeckung des Triathlotus Superior. Der natürliche Lebensraum des Triathlotus Superior erstreckt sich vorwiegend über die deutschsprachigen Gebiete Mitteleuropas; im angelsächsischen Raum ist er hingegen seltener zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Velosophical | 3 Kommentare

Amnes(t)ie?!

Prinzipiell ist man ja auf einem Trainingslager mit dem Wolverine-Prinzip (“Um dich neu erschaffen zu können, müssen wir dich zuerst zerstören!”) beschäftigt. Dennoch hat die Nachricht von der Doping-Amnestie Hannes Hempels den weiten Weg bis nach Mallorca geschafft: Reduzierung der Sperre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rocco Talks , Triathlon , Velosophical | 9 Kommentare

Keks-Merkantilismus

Prinzipiell kann es einem ja ziemlich powidl sein, was und wieviel man zwischen Weihnachten und Neujahr gegessen hat. Wichtiger ist schließlich, was zwischen Neujahr und Weihnachten einer prandialen Erledigung zugeführt wird. Damit das Ganze aber nicht völlig aus dem Ruder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Velosophical | 1 Kommentar

Kaklakariada

Seit einigen Tagen ist der ÖTRV wieder in aller Munde, zumindest in den Mündern der Bewohner des Dreifaltigkeits-Mikrokosmos’. So wurden die Nationalkader für 2012 inkl einiger Überraschungen bekanntgegeben, und auch bei der Suspendierung einer Nachwuchsathletin hat sich der Verband nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Triathlon , Velosophical | 9 Kommentare

Asthma – DNF beim Ironman Austria und die Folgen

Nun also habe ich die Gewissheit: Ich bin 25, Leistungssportler und habe Asthma. WTF? Für den Ironman Austria 2011 kommt diese Erkenntnis leider zu spät. Immerhin, den Titel “First Out of Water” kann mir keiner nehmen – nach 25 min … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pain & Gain , Rocco Talks , Triathlon , Uncategorized , Velosophical | 15 Kommentare

Gedanken zum IMA

Wird es genügend Teppich zum Bedecken des Asphalts der Wechselzone geben, oder werden 2.500 Leute nach dem Radfahren ein Blitz-Seminar zum Thema “400 m auf glühenden Kohlen laufen” absolvieren (müssen)? Wie viele Carbon-Hinterräder werden abgeknickt sein, wenn die ersten Athleten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Triathlon , Velosophical | 7 Kommentare

3/19-IMDFTSAAP-WM: Anmeldung öffnet bald!

Holy moly, mein letzter Eintrag dürfte einen Nerv getroffen haben. Schon lange nicht mehr ist mein Posteingang derart schnell mit Emails voll Zustimmung oder Ablehnung angeschwollen. Sogar in den kenianischen Kriegerrat bin ich aufgenommen worden. Jedenfalls dürfte es eine gewisse Nachfrage für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Velosophical | 14 Kommentare

Taubstumme alleinerziehende Albino-Polynesier

Im Panoptikum der österreichischen Sportwelt ragt ein Monument immer wieder hervor: die steirischen Landesmeisterschaften. Bereits zu MTB-Zeiten konnte kein Rennen zu klein, keine Disziplin zu unbedeutend sein, als dass man darin nicht steirische Meisterschaften durchführen könnte. Von den steirischen Athleten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Triathlon , Velosophical | 10 Kommentare

Tage der Wahrheit: 10.000 m Lauf

Das Finale auf der 400 m Laufbahn des USZ Rosenhain versprach spannend zu werden: Faris im Zwischenklassement auf Rang 1, ich nach dem EZF-Sieg 00:20 dahinter, und Swen Sundberg nochmal 00:15 dahinter.

Veröffentlicht unter Fame & Glory , Rocco Talks , Triathlon , Velosophical | 6 Kommentare